Hintergrund
  • Teaser

    "Jede Stimme zählt!" - unter diesem Motto war unser Walsroder CDU-Wahlkampfteam auch an diesem Freitag auf dem Wochenmarkt unterwegs, um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und die Ziele der CDU in einer erneut von ihr geführten Regierung deutlich zu machen und natürlich, um unsere Bundestagskandidatin für den Heidekreis und Altkreis Rotenburg, Kathrin Rösel, vorzustellen.

    Am Freitag war Kathrin in Walsrode mit dabei und konnte viele interessierte und interessante Fragen der Wochenmarktbesucher beantworten. Tatkräftige Unterstützung erhielten wir dabei von unseren Parteikolleginnen und -kollegen aus Nachbarverbänden."



  • Teaser
     Die CDU-Bundestagskandidatin Kathrin Rösel läutete am vergangenen Sonnabend im Walsroder Großer Graben den Auftakt ihres Straßenwahlkampfs ein. „Mein Anspruch, unseren Wahlkreis direkt zu gewinnen, findet sich auch in dem Slogan unserer Kampagne ,Kathrin direkt‘ wieder“, so die Kandidatin. „Direkt“ stehe vor allem für viele Hausbesuche und das persönliche Gespräch mit den Mitbürgern auf Veranstaltungen und auf der Straße. Die CDU-Gemeindeverbände aus dem Südkreis machten mit. Es gab Kaffee, Säfte, Wein und Traubensaft sowie anderes für das leibliche Wohl. 
    Auch für die Kinder war gesorgt: Geschicklichkeitsspiele und ein Glücksrad mit kleinen Preisen luden die Jüngsten mit ihren Eltern zum Verweilen ein. Bei der Gelegenheit erinnerte Kathrin Rösel auch an die Kundgebung mit Angela Merkel in Bad Fallingbostel. Die Bundeskanzlerin kommt am 13. September um 19.30 Uhr in die Heidmark-Halle. Anmeldungen werden in der CDU-
    Kreisgeschäftsstelle entgegengenommen.


Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern

"Jede Stimme zählt!" - unter diesem Motto war unser Walsroder CDU-Wahlkampfteam auch an diesem Freitag auf dem Wochenmarkt unterwegs, um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und die Ziele der CDU in einer erneut von ihr geführten Regierung deutlich zu machen und natürlich, um unsere Bundestagskandidatin für den Heidekreis und Altkreis Rotenburg, Kathrin Rösel, vorzustellen.

Am Freitag war Kathrin in Walsrode mit dabei und konnte viele interessierte und interessante Fragen der Wochenmarktbesucher beantworten. Tatkräftige Unterstützung erhielten wir dabei von unseren Parteikolleginnen und -kollegen aus Nachbarverbänden."

weiter

 Die CDU-Bundestagskandidatin Kathrin Rösel läutete am vergangenen Sonnabend im Walsroder Großer Graben den Auftakt ihres Straßenwahlkampfs ein. „Mein Anspruch, unseren Wahlkreis direkt zu gewinnen, findet sich auch in dem Slogan unserer Kampagne ,Kathrin direkt‘ wieder“, so die Kandidatin. „Direkt“ stehe vor allem für viele Hausbesuche und das persönliche Gespräch mit den Mitbürgern auf Veranstaltungen und auf der Straße. Die CDU-Gemeindeverbände aus dem Südkreis machten mit. Es gab Kaffee, Säfte, Wein und Traubensaft sowie anderes für das leibliche Wohl. 
Auch für die Kinder war gesorgt: Geschicklichkeitsspiele und ein Glücksrad mit kleinen Preisen luden die Jüngsten mit ihren Eltern zum Verweilen ein. Bei der Gelegenheit erinnerte Kathrin Rösel auch an die Kundgebung mit Angela Merkel in Bad Fallingbostel. Die Bundeskanzlerin kommt am 13. September um 19.30 Uhr in die Heidmark-Halle. Anmeldungen werden in der CDU-
Kreisgeschäftsstelle entgegengenommen.
weiter

 Kathrin Rösel, MdB und CDU-Bundestagskandidatin, beim Besuch in der Hünziger Brauerei Schnuckenbräu, mit dabei auch die Walsroder Stadtverbandsvorsitzende, Uta Paschke-Albeshausen.
Im Gespräch mit Braumeister Bernd Meyer ging es nicht um Reinheitsgebot und Geschmacksrichtungen seines nicht nur in der hiesigen Region sehr beliebten Bieres. Zur Sprache kamen u.a. aber auch Nachwuchsprobleme qualifizierter und fachgerecht ausgebildeter Brauer. Ein Problem, das Braumeister mit vielen anderen Handwerksbetrieben teilen.
weiter